Jump to content Jump to navigation Jump to search

Arbeitnehmerrechte

Wir achten die international anerkannten Arbeitsgesetze, wie z. B. die Versammlungsfreiheit und die uneingeschränkte Anerkennung des Rechts auf Tarifverhandlungen, die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit, die endgültige Abschaffung der Kinderarbeit und die Beseitigung der Diskriminierung am Arbeitsplatz und im Beruf.

Arbeitsrechte sind eine Reihe von Rechten, die sich auf die Arbeitsverhältnisse zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern beziehen und in nationalen und internationalen Gesetzen verankert sind.

Unser Verhaltenskodex thematisiert die moderne Sklaverei in zweifacher Hinsicht:

  • Durch eine generelle politische Verpflichtung zur Einhaltung der Menschenrechte
  • Durch konkrete Menschenrechtsbestimmungen, die die Aspekte der modernen Sklaverei abdecken, welche angesichts unserer Aktivitäten und unserer Lieferkette als besonders problematisch oder bedroht gelten

Wir veröffentlichen eine jährliche Stellungnahme gemäß Abschnitt 54(1) des Modern Slavery Act 2015 (das britische Gesetz gegen moderne Sklaverei). In dieser Stellungnahme werden die eingeleiteten Maßnahmen erläutert, um moderne Sklaverei in unserem Unternehmen und in der Lieferkette zu verhindern und zu bekämpfen.