Jump to content Jump to navigation Jump to search
Biomasse
Foto: Oliver Tjaden/Statkraft

Biomasse in Emden

Biomasse

Statkraft betreibt zwei Biomasse-Anlagen in Deutschland: in Emden und in Landesbergen. Grüne Energie wird durch das thermische Recycling von Altholz erzeugt.

CO2-neutrale, klimafreundliche Alternative zu fossilen Brennstoffen

Das bei der Photosynthese im Holz gespeicherte CO2 wird durch die Verbrennung wieder freigesetzt. Holz ist daher CO2-neutral und bietet eine klimafreundliche Alternative zu fossilen Brennstoffen. Die durch die Verbrennung verursachten Emissionen werden gereinigt und strengen Kontrollen unterzogen.

Biomasseanlage nachts angezündet
Foto: Oliver Tjaden/Statkraft

Biomasseanlage Emden bei Nacht

Fernwärme in Emden

Der Standort Emden produziert jährlich Ökostrom für rund 40.000 Haushalte (140 GWh). Darüber hinaus werden bis zu 70 GWh Fernwärme erzeugt und über eine 2,5 Kilometer lange Pipeline an das VW-Werk in Emden geliefert.

Lesen Sie mehr über die Biomasseanlage Emden

Bäume vor Biomasseanlage
Foto: Oliver Tjaden/Statkraft

Biomasseanlage Landesbergen

Strom für 50.000 Haushalte jährlich in Landesbergen

Das Kraftwerk in Landesbergen erzeugt 150 GWh elektrische Energie pro Jahr, was einer Versorgung von rund 50.000 Haushalten entspricht. Wie in Emden wird gebrauchtes Holz nicht nur auf der Straße, sondern auch auf dem Wasser geliefert. Zu diesem Zweck wird der benachbarte Hafen von Statkraft genutzt.

Lesen Sie mehr über die Biomasseanlage Landesbergen

Biomasse in Zahlen

  • 2
    Biomassekraftwerke
  • 43 MW
    Installiete Kapazität

Wie unsere Biomasseanlagen funktionieren

Ein vereinfachtes Diagramm des Biomassekraftwerks in Emden:

Abbildung des Biomassekraftwerks

Funktionsweise unserer Biomasseanlagen: Ein vereinfachtes Diagramm des Biomassekraftwerks in Emden.

Mehr über unsere Biomasseanlagen

Statkraft verfügt über Biomasseanlagen in Deutschland. Erfahren Sie mehr über unsere Biomasseaktivitäten.